Geschichte

Es gibt zwei Daten, die die Geschichte von Milano Marittima bestimmen: 1912 das Jahr der offiziellen Gründung der Stadt und 1927, als das Hotel Mare Pineta eingeweiht wurde. Der Tourismus steckte noch in den Kinderschuhen, aber schon damals war klar, das Charme, Stil und Eleganz Elemente waren, die die Qualität eines Angebots ausmachten, das sich eine erlesene Kundschaft richtet.Und seit fast einem Jahrhundert empfängt das Hotel Mare Pineta Persönlichkeiten aus der Welt der Kultur, der Industrie, der Politik und der Unterhaltung, angezogen von den grossen Grünflächen, den zehn Tennisplätzen und dem großen Privatstrand, die das Hotel umgeben.

Umgeben von einem jahrhundertealten Pinienwald und nur 50 Schrit e vom Meer entfernt,ist das Mare Pineta Resort in den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts entstanden und hat sich als Ikone des Stils und der Eleganz der Romagna-Küste in die Geschichte von Milano Marittima eingeschrieben.
Es hat die großzügigen Dimensionen der Hotels der Vergangenheit: 174 kürzlich renovierte Zimmer, mehr als 10.000 qm Tennisplätze, Schwimmbäder und Grünflächen.Der Stolz des Resorts ist der über 11.000 m Privatstrand mit Strandbar, Restaurant und Loungebereich.

Der jüngste Restyling, das vom Lissoni Studio in Mailand unterzeichnet wurde, bestand darin, eine Oase der Gastfreundschaft, des Service und des Komforts Leben einzuhauchen, der Struktur Glanz zu verleihen und die il ustre Vergangenheit mit dem zeitgenös ischem Lebens til zu verbinden.
„Wir haben dafür gesorgt, das der Standort absolut respektiert wird, ohne wilde Veränderungen vorzunehmen, aber mit zeitgemäßen architektonischen Entscheidungen“, erklärte der Architekt Piero Lis oni bei der Eröf nung der neuen Räumlichkeiten. Der Architekt Lis oni entwarf al e Inneneinrichtungen mit Schlichtheit und Eleganz. Die “Salaroli-Gruppe”, seit 1995 Eigentümer des Resorts, freut sich, bekannt zu geben, das sie ab 2021 die Anlage selbst betreiben wird.

Lade...